Lichterfest

Zur Wintersonnenwende am 21. Dezember 2020 feiern wir in Arensnest unser Lichterfest: Entzünde ein Licht für dich und stelle es in den dunklen Hof. Entzünde ein weiteres Licht für die Welt und erhelle damit das Dunkle.

Was ist dein Beitrag, damit mehr Licht in die Welt kommt?

 

Weltenraum

 Die Nacht hat alle Sterne ausgegossen,

damit Dein Herz nicht länger dunkel ist.

Für einen Augenblick

darfst Du dem Himmel tiefer trauen

als Deiner Furcht.

Du musst nichts tun.

Lies nur die Lichter mit den Blicken auf,

die Dich an Dein ganz eigenes Licht erinnern.

Lass Deinen Atem strömen,

der Atem aller Wesen ist.

Wenn die Welt, auf der Du stehst,

durch Deinen Blick zum Himmel fällt,

halte nichts fest.

Sei ein Gestirn unter Gestirnen,

sei eine Bahn, der treue Monde dankbar folgen.

Sei selbst der Weltenraum

in seiner trauerlosen Ruhe.

Wenn Du zurückkehrst,

finde alle Himmelskräfte wieder

an Deinem Grund.

Dort spricht die Stille,

die die Sterne mit Dir teilen,

Dein Leben aus

wie eine Schöpfung,

die noch wird.

 

Aus: Giannina Wedde, Es wächst ein Licht in deinem Fehlen, Vier Türme 2019