DIREKTKREDITE

Deine solidarische Unterstützung!

Leihe uns Geld und unterstütze so das Projekt Schäferei Arensnest!

Was sind Direktkredite?

Mittels Kreditvergabe können Menschen unser Projekt und Tun unterstützen. Mit dieser Form der Unterstützung vermeiden wir eine Belastung über hohe Bankkredite und sichern gemeinsam mit euch unsere Selbstorganisation. Wir bieten die Gewissheit, dass Dein Geld für einen sozialen Zweck statt für eine Bank „arbeitet”: Wir spekulieren nicht mit Wohnraum, sondern stellen ihn auf dem Land und zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung.

Wie sind die Konditionen?

Die Konditionen für den Kredit vereinbaren wir gemeinsam mit dir und setzen sie vertraglich fest – so dass sie sich für dich stimmig anfühlen und wir beide wissen, wann und wie du dein Geld zurück erhältst.

Um übermäßigen administrativen Aufwand zu verhindern, nehmen wir Summen ab einer Höhe von 500 € entgegen. Direktkredite können befristet oder unbefristet gegeben werden. Kredite mit langen Laufzeiten sind für uns besonders hilfreich, weil sie eine hohe Planungssicherheit und niedrige Verwaltungskosten mit sich bringen. 

Direktkredite sind Nachrangdarlehen mit einer Rangrücktrittsklausel. Die Klausel besagt, dass im Falle eines ökonomischen Engpasses des Projekts Direktkredite nicht sofort zurückgezahlt werden, wenn dadurch das Projekt zahlungsunfähig werden würde. Auch für den unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz werden die Kreditgeber*innen nachrangig bedient. Zuerst erhalten andere Gläubiger, genauer gesagt die GLS Bank, ihr Geld zurück. Mit diesem Rangrücktritt bietet ihr uns als Direktkreditgebende einen besonderen finanziellen Schutz.

Was macht uns zu vertrauenswürdigen Partner*innen?

Unser Finanzierungsplan wurde in enger Abstimmung mit der GLS Bank und externen Berater*innen erstellt. Unsere Kalkulation ist solide und basiert auf der wirtschaftlichen Ertragskraft des Wohnprojekts. Stabile Mieteinnahmen in unserem zukunftsweisenden Projekt garantieren die verlässliche Bedienung der Kredite. 

Die Genoss*innen und Bewohner*innen der Schäferei Arensnest tragen das Projekt gemeinsam und solidarisch. In dem Projekt steckt nicht nur unser Eigenkapital, sondern auch viel Herzblut. 

Du kannst jederzeit vor Ort sehen, wo Dein Geld steckt und was damit geschieht. Du bekommst regelmäßige Informationen über die Entwicklung des Projekts. So bleibt die Verwendung Deiner Geldanlage transparent.

Wer ist die Ansprechperson, wenn ich Interesse oder Fragen habe?

Schreibe an info@arensnest.deoder rufe uns an: 033849-909130

Unsere Satzung steht zum Download zur Verfügung. Solltest du mehr wissen wollen über die Ziele, Organe und Entscheidungsstrukturen der Genossenschaft, besuche gerne unsere Genossenschaftsseite.